Job selber machen

Die heutige Berufs-/Arbeitswelt ist in Bewegung. Aktualisieren Sie stets folgende Fragen:

Wer bin ich? – Was sind sie für ein Mensch?
Was will ich? – Was sind ihre Ziele und zu was sind sie bereit?
Was kann ich? – Was sind ihre Fähigkeiten?
Was sind meine aktuellen Ressourcen? – Was werden sie morgen tun?

Arbeit kommt nicht zu einem, sondern „die Arbeit“ will gefunden werden – erschaffen sie sich ihre Tätigkeitsfelder selber.

Positionieren, wählen und bewegen sie sich zwischen Anstellung, Projekt, Mandat, Selbständigkeit, Weiterbildung, Erwerbslosigkeit (Timeout) usw.

Betreiben sie geschickt und erfolgreich „Marketing“ in eigener Sache – sie können ein klar konfiguriertes „Set“ an Fähigkeiten gezielt anbieten und kommunizieren.

Investieren sie Zeit in die persönliche, soziale und berufliche Entwicklung – ein Leben lang.

Lernen sie von sich selber – muten sie sich zu ohne sich auszuliefern. Nehmen sie ein bestimmtes Mass an Unsicherheit und stetiger Veränderung in Kauf – arbeiten sie an ihrer Frustrationstoleranz.

Orientieren sie Ihren Lebensstil nicht an Konsum und Statussymbolen – der wirkliche „Lohn“ der Arbeitswelt ist Erfahrung, Entwicklung, Bewusstsein, ein soziales Netzwerk aufbauen, Dinge tun können für die man sich entschieden hat und die Sinn vermitteln – sowie ein grosses Mass an Unabhängigkeit.

Übernehmen sie Verantwortung und konfrontieren sie sich!

01.01.2017 Besserwissen
Zurück