Tipps für die digitale Jobsuche

Social-Media-Kanäle sind bei der Rekrutierung von Personal die Zukunft. Personen, die Stellensuchende beraten, sollten ihre Möglichkeiten kennen. (Bild: rawpixel on Unsplash)

Die Digitalisierung ist längst in den Personalabteilungen und bei der Jobsuche angekommen. Die digitale Bewerbung ist heute der Normalfall – wer hier keine Fehler macht, ist im Vorteil. Trotzdem tun sich viele Stellensuchende und Beratungspersonen in den RAV und in den arbeitsmarktlichen Massnahmen schwer mit dem Thema.

Immer mehr Arbeitgeber wollen ihr Personal schnell und effizient rekrutieren und nutzen «Matching»-Technologien. In vielen Unternehmen und Verwaltungen kommen daher Bewerbungsmanagementsysteme (ATS, Applicant Tracking Systems) zur Anwendung. Ob sie analog oder digital vorliegen: Bewerbungen werden elektronisch bearbeitet, und der ganze Rekrutierungs- und Einstellungsprozess oder die Personaladministration können durch digitale Tools gesteuert werden. Das ist vielen zwar bekannt. Aber selbst Fachleuten fehlt es oft an methodischen Kenntnissen, wie sich in meinen Kursen zeigt.

Weitere Infos siehe Artikel von Frank Sperdin in der Zeitschrift Panorama http://panorama.ch/dyn/1122.aspx?id_article=1769#

Interessiert am Thema Business-Netzwerke LinkedIn und Xing?
Siehe Abendkurse an der EB-Zürich:
- März 2019: 19.03.2019 - 26.03.2019 oder
- Mai 2019: 14.05.2019 - 21.05.2019 oder
- September 2019: 03.09.2019 - 10.09.2019
Infos und Anmeldung Link EB-ZH

Downloads

22.12.2018 Bewerbung Social Media
Zurück