Informationen

Vorgehen, Kosten, AGB, Methodik

Erster Kontakt Telefon +41 79 406 57 19

In einem ersten unverbindlichen telefonischen Kontakt wird, unter Einbezug Ihrer Fragen und Anliegen, das weitere Vorgehen abgeklärt! Auch wird überprüft, ob mein Angebot überhaupt Ihrem Anliegen entspricht - gegebenenfalls bekommen Sie Hinweise zu anderen Fachpersonen und -stellen die Ihnen weiterhelfen können.

Coaching - erstes Gespräch

In einem ersten Gespräch (90 Min.) wird Ihre Fragestellung beziehungsweise das vorhandene Problem oder Konfliktpotenzial aufgenommen und die Inhalte, Ihre Ziele und das Vorgehen einer Zusammenarbeit geklärt und vereinbart. In dieser Sitzung werden bereits wesentliche Lösungsansätze - erste Schritte - erarbeitet. Je nach Anliegen hat die Zusammenarbeit den Charakter von Beratungsgesprächen (eine oder mehrere Sitzungen) - hier liegt der Fokus auf Informations- und Wissensvermittlung, auf fachlichem Support oder auf der Analyse eines Sachverhalts oder einer spezifischen Situation und dient somit der Orientierungshilfe oder der Ausarbeitung einer fachlichen Expertensichtweise.

Coaching - mehrere Sitzungen

Sollte aus dem ersten Treffen ein vereinbartes Coaching erfolgen, umfasst dieses aus Erfahrung drei bis zehn Gespräche à 60 bis 90 Min., verteilt auf ca. zwei bis vier Monate - gemäss gemeinsam erarbeiteten Auftrag.

Honoraransatz - Ihre Investition

CHF 160.--/Std. - Privatpersonen
ab CHF 220.--/Std. - Firmen / Unternehmen / NPO / Verwaltung
Nach Absprache Honorare Kursleitung / Konzeptarbeit / Projekte / Support
Kosten längere Mandate/Aufträge gemäss Inhalt / Umfang / Auftrag / Offerte
Outplacement etc.: Honorar/Offerte nach Erstgespräch / Aufwand / Zielgruppe
Sozialtarife - Anpassungen nach unten und nach oben sind möglich - bitte Anfragen

Nicht erscheinen und verschieben!

Nicht eingehaltene Termine (Coaching, Beratung, Training) und kurzfristige Abmeldungen - bis 24 h vorher, ohne neue Terminvereinbarung - werden voll verrechnet.

Methoden & Instrumente

>> Anwendung nach Bedarf/Auftrag

  • Systemisches & lösungsorientiertes (Quest-)Coaching*
  • Sokratischer Dialog
  • Psychosynthese Begleitung
  • Berufsberatung / Bewerbungscoaching
  • Potenzialentwicklung und Kompetenzen-Portfolio nach flowwork
  • Heldenprinzip - Kompass für Innovation & Wandel
  • Symbolsprache (astrol. Psychologie) und mit Bildern (u.a. Fotocoaching)
  • Performanz-Interessen-Profil - PI-Profil, Assessments
  • Verschiedene Tests / Analyseinstrumente / Arbeitspapiere
  • Trainings Telefon / Vorstellungsgespräch / Kommunikationtraining
  • Einbezug von Video / Sprachaufnahmen / Fotografie
  • Wenn passend: E-Coaching & E-Learning, Skype
  • Social-Media-Plattformen - Xing, LinkedIn, Facebook, Twitter und Co.
  • Selbstständigkeit: Businessplan, Projektmanagement, Produktentwicklung
  • Know-how: AVIG, Sozialversicherungen, RAV, Arbeitsmarkt, Personalwesen
  • Philosophie: Flow / Autopoiese / Konstruktivismus

*Quest-Coaching nach der Methode flowwork, versteht sich als Weg der Handlungsfindung und Umsetzung; welcher Fähigkeiten, Beziehungen und Entwicklungen in Tätigkeiten (oder Fachbereichen) zusammenführt, die dem Leben neben einem Nutzen auch Identität, Freude und Sinnhaftigkeit schenken. Das Vorgehen verbindet explizit die Entwicklung Ihrer Kompetenzen mit handlungsorientierten Aspekten wie Veränderung und (Neu)Orientierung. Dabei will Quest-Coaching eine der grossen Aufgaben menschlicher Bewusstheit fokussieren: Den vitalen Umgang mit Potenzial, Wandel und Entscheidung.

Quest - queste, quaestio, quaerere = Forschung, Frage bzw. fragen, suchen oder "HeldInnen-Reise".

Kursanmeldungen - Aus-/Weiterbildung

Alle Anmeldungen sind verbindlich. Ihre Anmeldung wird Ihnen per Mail bestätigt - ist die Anmeldung über die Plattform flowwork.ch missbräuchlich durch Dritte erfolgt, sind Sie aufgefordert sich innerhalb von 72 Stunden diesbezüglich zu melden. Wenn genügend Teilnehmende angemeldet sind und die Durchführung gesichert ist, erhalten Sie eine 2. Bestätigung mit Rechnung. flowwork GmbH behaltet sich das Recht vor, Bildungsangebote bis 8 Tage vor Beginn abzusagen, wenn nicht genügend Teilnehmende angemeldet sind. Die Annulation (Bildung und Coaching) zu einem späteren Zeitpunkt infolge "höherer Gewalt" bleibt flowwork GmbH vorbehalten. Bei einer Absage seitens flowwork GmbH werden bereits entrichtete Zahlungen zurückbezahlt und gegebenenfalls neue Termine angeboten. Falls Sie wider Erwarten Ihre Teilnahme an einem der Bildungsangebote absagen müssen, teilen Sie dies bitte bis 20 Tage vor dem Starttag mit, anderfalls werden Ihnen anstatt der Abmeldegebühr (20% der Kurskosten), die vollen Kurskosten verrechnet. Bitte beachten: Für länger dauernde Aus-/Weiterbildungen gelten spezielle Bestimmungen, welche in den entsprechenden aktuellen Bröschüren und Anmeldeformularen geregelt werden. Bildungsangebote mit Organisationen, Firmen und Schulen aller Art werden vertraglich separat geregelt.

Windisch, 12. August 2017
Anpassungen sind jederzeit möglich und müssen nicht zwingend hier aufgeführt sein.